„Sensationeller“ Schultersieg von Ali Celebi

„Sensationeller“ Schultersieg von Ali Celebi

1. Oktober 2021 Allgemein 0

Ringen: Erster Erfolg für Landesligist Dieburg / Mai und Ouzounis am Wochenende auf B-Jugend-DM

Ringer-Landesligist ASV Dieburg hat vor dem kampffreien ersten Oktober-Wochenende seinen ersten Saisonsieg geholt.

Die Athletik-Sportvereinigung feierte am Samstagabend nach zwei Niederlagen den ersten Erfolg der Runde und schlug in der Gutenberghalle den TSV Gailbach II mit 20:10. „Das war ein eher unerwarteter Sieg“, gestand ASV-Vorsitzender Hubert Hiemenz. „Durch den Ausfall von Michael Drescher haben wir seit Saisonbeginn ja Probleme und sind zudem in der 75-Kilo-Klasse nicht variabel.“

Allerdings gelangen den Dieburgern Luka Mai und Ali Celebi Schultersiege, wobei Hiemenz den Sieg von Celebi beim Stand von 10:10 gegen den langjährigen Oberliga-Ringer Karl Straub als „sensationell“ bezeichnete. Zu diesem Zeitpunkt – es war der letzte Kampf des Abends – führten die Dieburger schon uneinholbar mit 16:10, was den 49-jährigen Celebi im Kampf der Routiniers aber nicht von seinem Paukenschlag abhielt.

Die weitere Grundlage für den Heimsieg bildeten der kampflose Sieg von 57-Kilo-Mann Amrohlah Mirbaz, für den die Gailbacher keinen Gegner mitgebracht hatten, und der technisch überlegen Sieg von Zacharias Vakalov, der in seiner Paradeklasse (86 Kilo Greco) den keineswegs schlechten Dominik Hasenstab zu Beginn der zweiten Runde ausgepunktet hatte.

Chancenlos waren bei ihren vorzeitigen Niederlagen hingegen Lenny Drescher und Turhan Yakarsimsek. Sie hatten wie ASV-Zugang Alexander Schwarz Gegner, die schon in der ersten Gailbacher Mannschaft eingesetzt worden sind. Schwarz (123 Kilo) traf im Greco-Duell der Kolosse auf 128 Kilo-Mann Marius Weisser, der sogar aufpassen muss, im 130-Kilo-Limit das Maximalgewicht nicht zu reißen. „Alexander hat sich gut verkauft, sein Gegner wird in dieser Liga wohl keinen Kampf verlieren.“ Nach sechs Minuten hieß es nur 0:3, womit Schwarz dem Gailbacher lediglich zwei Mannschaftspunkte gestattete.

Der 14-jährige Lias Mai blieb unterdessen auch in seinem dritten Männerkampf ungeschlagen. Der Dieburger ist fürs kommende Wochenende vom Hessischen Ringer-Verband für die Freistil-DM der B-Jugend nominiert. In Tom Ouzounis (13, Greco, ringt noch nicht im Männerteam) darf ein weiterer ASV-Athlet zu den nationalen Titelkämpfen fahren. Wer am Samstag und Sonntag nach den Zwischenergebnissen beider Dieburger schauen will, gelang über die Website des Deutschen Ringer-Bunds (www.ringen.de) zum Liveticker, der die Geschehnisse der Freistil-DM in Ladenburg und der Greco-DM in Torgelow darstellt.

Das Stenogramm zum Kampf zwischen der ASV Dieburg und dem TSV Gailbach II (20:10): 57F: Mirbaz – o.V. 4:0 (KL), 61G: Lias. Mai – Sollmann 4:0 (AS), 66F: Drescher – Köth 0:4 (0:16), 71G: Luka. Mai – Hadri 4:0 (2:2 SS), 75F: Celebi – Straub 4:0 (10:10 SS), 86G: Vakalov – Hasenstab 4:0 (17:0), 98F: Yakarsimsek – Bernerth 0:4 (0:16), 130G: Schwarz – Weisser 0:2 (0:3), Zuschauer: 61, Kampfrichter: Wolf Gust (SG Arheilgen). jd


  Jens Dörr, September 2021

Text Jens Dörr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.