Tom und Lias sind Hessenmeister

Tom und Lias sind Hessenmeister

21. Februar 2020 Allgemein Jugend 0

Tom Ouzounis und Lias Mai waren am vergangenen Sonntag in Darmstadt Arheiligen auf der hessischen Landesmeisterschaften nicht zu schlagen und griffen sich verdient den Hessenmeistertitel im Griechisch-Römisch Ringen, bei der B Jugend. Yasin Müller erreichte ebenfalls in der B Jugend in der Gewichtsklasse bis 68 Kg den 3. Platz auf dem Turnier. Der Jugendtrainer der ASV Dieburg, Peter Fornoff, der mit jahrelangem Training und seiner Erfahrung die Nachwuchsathleten ausgebildet hat, konnte mit den gezeigten Leistungen seiner Sportler zufrieden sein. Vor dem Erfolg wurde der Schweiß gesetzt, der in sehr vielen Trainingseinheiten vergossen wurde. Tom geht seit 6 Jahren auf die Matte und trainiert bis zu 5 mal in der Woche. Lias begann schon mit dem Ringen bevor er zur Schule ging, trainiert zur Zeit 4 mal pro Woche, allerdings nicht nur Ringereinheiten sondern auch Fußball. Beide Hessenmeister müssen neben dem mehrfachen Training in der Woche auch diszipliniert auf ihr Körpergewicht achten. Als Lohn dürfen sich die beiden 12-jährigen, obwohl sie erst zu dem jüngerem Jahrgang der B Jugendlichen gehören, dieses Jahr auf der nationalen Ringermatte beweisen. Dass der Dieburger Tom Ouzounis ein absolutes Top Talent ist, weiß beim hessischen Ringerverband jeder. Tom wurde 2020 in beiden Stilarten auf Bezirk- und Landesebene Doppelmeister. Er errang seine Hessenmeistertitel absolut souverän, gab auf beiden Landesmeisterschaften in 8 Kämpfen keinen einzigen Wertungspunkt ab. Am 27.-29.03.2020 wird Tom bei den deutschen Freistilmeisterschaften im Nordbadischen Ladenburg in der 35 Kg Klasse national angreifen. Lias Mai der Stilartfremd bei den Freistilmeisterschaften 3. Hessenmeister wurde, erkämpfte sich nun mit einer top Leistung den Hessenmeister Titel im Greko. Dabei bezwang er den aktuellen 6. Deutschen Meister mit einem hart umkämpften 7:5 Punktsieg und hat damit die Fahrkarte für die DM gelöst. Am 27.-29.03.2020 wird Lias in Zella-Mehlis in Thüringen in der Gewichtsklasse bis 44 Kg die Farben der ASV Dieburg vertreten. Das bedeutet für die beiden jungen Athleten, dass in den nächsten 4 Wochen zu dem normalen Training an 3 Wochenenden noch zusätzliche Vorbereitungslehrgänge vom HRV für die DM absolviert werden müssen. Die Nachwuchsarbeit beim ASV Dieburg trägt Früchte und die Verantwortlichen sind besonders stolz darauf, das wir seit Jahren wieder Teilnehmer auf deutschen Meisterschaften haben – und dann auch noch zwei auf einmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.