Wölfe auf Pokal jagt in Fahrenbach

Wölfe auf Pokal jagt in Fahrenbach

14. Mai 2019 Allgemein 0

Am vergangenen Sonntag den 5.05.2019 traten sieben junge Athleten vom ASV Dieburg in Fahrenbach beim nationalen Johann Gölz Turnier im Griechisch-Römischen Stil an. Yasin Müller stand bereits nach dem Abwiegen als Sieger bei der C Jugend bis 58 Kg fest. Für ihn fand sich in seiner Gewichtsklasse leider kein Gegner. Das Sextett, das auf der Matte sich beweisen sollte, bestand aus Moritz Neumann, Arda Celebi, Tom Ouzounis, Lias Mai, Arved Kreipe und Hendrik Hiemenz. Moritz Neumann stärkte gleich beim ersten Kampf sein Selbstvertrauen und schulterte Marie Fischer aus Schifferstadt. Zwei weitere Gegner musste Moritz dann an sich vorbeilassen und holte sich den guten 3. Platz. Arda Celebi trat in der Klasse bis 34 KG bei der D Jugend an. Obwohl Arda eine Gewichtsklasse höher gerungen hat, zeigte er was in ihm steckt. In vier Kämpfen quittierte er nur eine Niederlage. Eine Unachtsamkeit gegen Musa Günes aus Schifferstadt brachte Arda eine Schulterniederlage beim Punktstand von 10 zu 10 ein. Dies bedeutet für Arda den 3. Platz unter einem starken Teilnehmerfeld von 10 Sportlern. Tom Ouzounis stand nach zwei Schultersiegen im Finale gegen Timo Glöckner aus Schifferstadt und setzte auch in diesem Match souverän die Akzente in einem technisch hochversierten Kampf. Mit einem Punktsieg von 13:2 sicherte er sich den 1. Platz in der C Jugend bis 34 Kg. Lias Mai wollte Tom nicht nachstehen und erarbeitete sich mit drei Punktsiegen den Klassensieg bis 42 Kg bei der C Jugend. Lias unterstrich mit dieser Leistung seine gute Form, welche er dieses Jahr schon auf vielen Turnieren gezeigt hat. Arved Kreipe war in der C Jugend aufgerückt in die 46 Kg Klasse. Und dies erwies sich als guter Schachzug. Arved errang eine ausgeglichen Bilanz mit Sieg und Niederlage und hat alle mit seinem wohlverdienten 2. Platz positiv überrascht. Hendrik Hiemenz vertrat die ASV in der A Jugend bis 65 Kg. Hendrik hatte dort keinen leichten Stand und am Ende stand er als Dritter mit auf dem Treppchen. Alle sieben angetretenen Wölfe kamen damit unter die ersten drei Plätze. Und bei der C Jugend war der Nachwuchs der ASV Dieburg das Maß aller Dinge. Mit drei Klassensiegen und einem Vizemeister schnitt die ASV Dieburg in dieser Alterskategorie als erfolgreichster Verein ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.