Erfolgreiches Kahlgrundturnier

Erfolgreiches Kahlgrundturnier

16. März 2019 Allgemein 0

Am vergangenen Sonntag traten drei Dieburger Nachwuchsringer beim nationalen Kahlgrundturnier in Schimborn, ausgerichtet von der RWG Mömbris Königshofen, an. Lias Mai schaffte den Sprung ganz nach oben auf das Podest. Nach drei souveränen Schultersiegen gewann Lias im Finalkampf gegen den aktuellen Hessenmeister im Limit bis 42 Kg in der C Jugend mit 14 zu 5 Punkten. Arda und Onur Celebi wurden nach dem Wiegen in der D Jugend in die gleiche Gewichtsklasse eingeteilt. Um den drohenden Bruderkampf zu vermeiden, stieg Onur in das Gewichtslimit bis 36 Kg auf. Der 9-jährige Onur zeigte in seinen Kämpfen Techniken, welche als absolut spektakulär einzustufen sind. Im Finale stand es nach zwei Kampfminuten zur Pause nach Punkten 18 zu 18. Leider verließ Onur in der zweiten Kampfhälfte sein Selbstvertrauen und er musste die Punktniederlage einstecken und holte damit unter acht Teilnehmen den hervorragenden 2. Platz. Im Limit bis 33 Kg bei der D Jugend sicherte sich Arda in dem mit 11 Teilnehmern stark besetztem Feld, wie sein Bruder Silber. Mit vier Schultersiegen und einer Punktniederlage ging er durch das Turnier. Im Finalkampf stand Arda viermal in der Brücke aus der er sich mit eisernem Willen immer wieder befreite. Die drei Minnefelder Ringer werden ihr nächstes Turnier am 23. März in Waltershausen in Thüringen mit weiteren Vereinskameraden bestreiten. Am Sonntag, den 24.März werden die jüngsten der ASV Wölfe in Groß-Zimmern auf die Matte gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.