Heihupper Spenden an ASV

Heihupper Spenden an ASV

13. August 2020 Allgemein 0

Seit 22 Jahren trainiert Dieburgs filigranste Tanzgruppe in der ASV-Halle auf der Leer: Anlässlich dieses närrischen Jubiläums bedankten sich am Sonntagvormittag die Heihupper bei den Ringern mit einer Spende in Höhe von 500 Euro. Das Geld hatten die Heihupper durch den Verkauf von grasgrünen Masken mit ihrem Logo eingenommen und aufgerundet. Für das Männerballett hob 2015er-Prinz Christoph Hock (5. v. r.) besonders die Unterstützung und Bewirtung der guten ASV-Seele Helmut Hiemenz (3. v. r.) hervor. Vorsitzender Hubert Hiemenz (4. v . l.) nahm den Scheck im Rahmen des ersten öffentlichen Frühschoppens unter der neuen Überdachung des ASV-Biergartens (wir berichteten) entgegen. Während das Männerballett damit plant, seinen Tanz für die Fastnachtskampagne 2021 ab September einzustudieren, herrschen bei den Ringern noch Fragezeichen, wann sie ihren Sport wieder unter Wettkampfbedingungen durchführen können. Die Mannschaftssaison 2020 wurde in Hessen abgesagt, die ASV hofft aber gerade für ihr Jugendteam noch auf den einen oder anderen Ersatz in Turnierform. Der Frühschoppen mit frisch Gegrilltem war an voll besetzten Tischen und bei strahlendem Sonnenschein ein glatter Erfolg. Immer sonntags von 10.30 bis 13 Uhr sowie mittwochs von 18 bis 22 Uhr bewirtet die ASV vor Ort ihre Gäste. (Text und Foto: jd)

In der Corona-Zeit ist auch die ASV auf Spenden und Unterstützung Ihrer Partner angewiesen. Die Kosten laufen weiter und durch das schließen des Clubheimes in der Pandemie konnten keine Veranstaltungen statt finden.

Die ASV sagt nochmal Danke an die Heihupper für diese nicht übliche Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.